CoSpace®

Coworking Space, Wien 2012–2020 

︎ ︎︎︎ www.cospace.at
CoSpace ist die eingetragene Wortmarke des gleichnamigen Coworking-Konzepts, bei dem von 2012 bis 2020 mehrere gemeinschaftlich genutzte Arbeitsräume in Wien betrieben wurden.

Im Zuge der Kooperation mit GoPopUp wurde nur mehr der Standort in der Gumpendorfer Str. 65. weiter als CoSpace betrieben. In dem angeblich ersten Plattenbau Wiens (Bauträger Familie Mischek) wurde 2014/15 das 300m2+ (sowie weitere 300m2 Flachdach) Lokal vom Architekturbüro PPAG als multifunktionaler Coworking-Space mit Café, Bühne, Meetingräumen und Telefonzelle, entwickelt und viele Jahre mit wechselnden Members und Partnern betrieben.

Die Corporate Identity war eine Zusammenarbeit auf Basis der Logo-Entwicklung von AD Georg Demmer als wandelbare Kinobuchstaben (Produktion: Gartenbaukino), der Pattern-Illustration der Künstlergruppe Perfekt World und diversen Adaptierungen von Nadine Werjant.

Im Zuge der Corona-Krise 2020 wurde der letzte Standort an das Hilfswerk Wien übergeben, die bereits Wohnungen für Flüchtlingen im Haus betreuten (mehr auf facebook unter Awat/Baharat).

Crew: Georg Demmer, Pascale Rasinger, Peter Fuchs, Ilja Prokopez, Christoph Mann, Sarah Grabher, Weronika Wesolowsk, Corinna Irresberger, Samuele Premi, Antonio Perulli, Jean Marteau, u.a.